Link verschicken   Drucken
 

Philosophie + Ethik

Toben
... und lernen

                                            Toben .....                                                                                                                               ...... und Lernen

 

Philosophie bei Besuchen von Schulklassen: Toben aber auch Lernen.

Ziel ist es dabei, den Kindern den Weg zur Natur und zu sich selbst zu öffnen.

 

Der Besuch des Sensthofes ist das Eintauchen in eine neue Welt. Um sich dieser Welt zu öffnen, sollten alte Gewohnheiten zu Hause bleiben. Es ist auch das Abenteuer, ohne die scheinbar unentbehrlichen Gegenstände zu leben.

Deshalb, liebe Eltern, Lehrer und Schüler, laßt Handys, Kosmetiktaschen, Süßigkeiten, Naschsachen etc. zu Hause.

Zurück zur Natur ist das Motto. Der Sensthof wird Euch mit seinen Angeboten - den guten und gesunden Genüssen- verwöhnen.

 

Folgender ethischer Rahmen soll dabei gelten:

 

  • Gewaltfreier Sensthofraum, d.h. z.B. auch vegetarische Ernährung.
  • Statt Herrschaft über die Schöpfung - verantwortungsbewußter Teil der Schöpfung sein.
  • Neudefinition von Tierliebe: Statt Besitzverhältnis Mensch/Tier - Unterstützung der freien Tiere durch Überlassung von Lebensraum.
  • Neudefinition von Landromantik:
    Freude und Wertschätzung beim achtsamen Betrachten der Schöpfung. Beobachten statt anfassen der Tiere; Daraus entwickelt sich Wertschätzung von Natur in seiner Gesamtheit und seiner Komplexität.
  • Ständiges Motto: „Achtsamkeit und Bedachtsamkeit“